» Grüner Gockel      » Leitlinien      » zurück     

Grüner Gockel - Umweltmanagement in der evangelischen Kirche


Ökologische Leitlinien
der Ev. Kirchengemeinde Veitsbronn

  1. Wir glauben, dass wir diese Erde und unser Leben dem Wirken Gottes verdanken. Dies verpflichtet uns zum Einsatz für den Erhalt seiner Schöpfung.
    Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Ev. Kirchengemeinde Veitsbronn betrachten deshalb den Schutz der Natur und der Umwelt als eine wichtige Aufgabe. Im Rahmen unserer kirchlichen Arbeit verpflichten wir uns, zu einer stetigen Verbesserung des Umweltschutzes beizutragen.

  2. Wir treffen Entscheidungen in Solidarität mit anderen Regionen der Welt.
    Wir wollen in der Kirchengemeinde mit den Rohstoffen dieser Erde so umgehen, dass unsere Lebensqualität nicht auf Kosten von Menschen in anderen Regionen in der Einen Welt geht. Wir wollen von Erfahrungen in der Ökumene lernen und umweltfreundliche Techniken aufnehmen.

  3. Wir achten darauf, wie sich unsere Entscheidungen auf künftige Generationen auswirken.
    Wir berücksichtigen die begrenzte Regenerationsfähigkeit der Ökosysteme. Wir tragen der Tatsache Rechnung, dass die Vorräte an Erdöl und Erdgas nur noch für wenige Generationen reichen. Wir möchten Entscheidungen treffen, die "nachhaltig" sind, d.h. sie sollen sich nicht negativ auf das Leben künftiger Generationen auswirken.

  4. Wir möchten Umweltschutz und Wirtschaftlichkeit miteinander vereinbaren.
    Wir suchen nach Konzepten und Modellen, Umweltschutz wirtschaftlich zu gestalten. Sparsame Nutzung von Rohstoffen und Energieträgern mit wirtschaftlich vertretbarer neuer Technik schont die Umwelt und spart Kosten. Bei langfristig wirkenden Entscheidungen berücksichtigen wir die voraussehbare Entwicklung der Energiekosten sowie die Kosten, welche aus Umweltschäden resultieren.

  5. Wir suchen bei unseren Vorhaben diejenigen Wege, welche die Umwelt am wenigsten belasten.
    Wir halten die Umweltrechtsvorschriften ein. Wir vereinbaren ein Umweltprogramm und betreiben ein Umweltmanagement, für welches Verantwortliche benannt werden. Wir erheben regelmäßig unsere Ökobilanz und bewerten unsere direkten und indirekten Umweltauswirkungen. Wir informieren und beteiligen unsere Mitarbeitenden, Partner und die Öffentlichkeit. Wir überprüfen regelmäßig unsere Ergebnisse und aktualisieren das Umweltmanagementsystem.

  6. Wir fördern Schöpfungsverantwortung in unseren Kreisen und Gruppen.
    Wir suchen das Interesse in der Gemeinde für umweltgerechtes Handeln zu wecken und wach zu halten und laden zur Mitarbeit ein.





Seitenanfang      vorherige-Seite     
º Impressum  º Sitemap  º St-Veit-Veitsbronn  º  º